Messungen für Sindelfingen rockt

  • img
    Vor einer Woche musste die Bühne auf dem Marktplatz wieder abgebaut werden. Darf die Konzertreihe womöglich bald zurück in die Innenstatdt?

Artikel vom 05. August 2019 - 18:36

SINDELFINGEN (red). Heute werden auf dem Marktplatz Testmessungen für "Sindelfingen rockt" durchgeführt. Im Auftrag der Verwaltung baut ein spezialisiertes Akustikunternehmen die dafür erforderliche Technik auf. Anschließend werden Lautstärkemessungen an mehreren Standorten vorgenommen. Die Arbeiten und Messungen erfolgen zwischen 12 und 18 Uhr. Der Wochenmarkt findet wie gewohnt statt. Die Maßnahmen stehen im Zusammenhang mit den Bestrebungen der Stadt, die Konzertreihe "Sindelfingen rockt" wieder auf den Marktplatz zurückzuholen.

Aufgrund des Beschlusses des Verwaltungsgerichtes konnte das erste Konzert am 31. Juli nicht wie geplant auf dem Marktplatz stattfinden. Die Stadtverwaltung hat daraufhin Beschwerde beim Verwaltungsgerichtshof eingelegt. Im Zuge der Anfechtung des Beschlusses nimmt die Stadt zusätzliche Messungen vor. Hierfür wird heute Nachmittag eine Testanlage mit Lautsprechern zwischen Freundschaftsbrunnen und Hotel Linde aufgebaut und mit Musik bespielt. Ein Spezialunternehmen misst im Anschluss die Auswirkungen von verschiedenen technischen Maßnahmen auf den Schalldruckpegel.

►Die Pressemitteilung der Stadt Sindelfingen im Wortlaut

► Alex im Westerland spielt bei Sindelfingen rockt

 

Verwandte Artikel