• Brand in Sammelunterkunft: Tatverdächtiger in die Psychiatrie gebracht

    25-Jähriger soll sein Zimmer in der Flüchtlingsunterkunft in der Eschenriedschule angezündet haben - Großaufgebot der Feuerwehr - Vier Einsätze an einem Tag

    Sindelfingen Gleich viermal im Lauf des Freitags ist die Feuerwehr in Sindelfingen auf den Plan gerufen worden. Während sich ein Einsatz am Breuningerland als relativ harmlos erwies, waren die Einsatzkräfte an der Eschenriedschule richtig gefordert. Ein geistig verwirrter 25-Jähriger soll in seinem Zimmer absichtlich Feuer gelegt haben.SINDELFINGEN/MAICHINGEN. Der Brand in der Sammelunterkunft wurde gegen 6.15 Uhr durch Bewohner entdeckt, die die Feuerwehr alarmierten. Sie war mit 57 Einsatzkräften am Brandort, evakuierte die zur Brandzeit anwesenden rund 60 Bewohner und konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Räume verhindern.Gegen den mutmaßlichen Täter, der aus Afghanistan stammt, ermittelt

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Facebook