Erfolgreich beim eigenen Turnier

Agility-Wochenende beim VdH Sindelfingen mit 140 Teams

  • img
    Bild 1 von 2
  • Bild 2 von 2
    Ein Agility-Turnier bringt nicht nur die Hunde selbst auf Trab, sondern auch die Menschen, die sie durch den Hindernisparcours lotsen Foto: red

Artikel vom 10. Oktober 2018 - 19:12

SINDELFINGEN (red). Der Verein der Hundefreunde Sindelfingen (VdH) veranstaltete sein großes Agility-Turnier auf dem Vereinsgelände im Eichholzer Täle. Bei strahlendem Sonnenschein konnten sowohl samstags als auch sonntags 140 Mensch-Hund-Teams ihr Können unter Beweis stellen. Sie starteten in vier Leistungsklassen, die jeweils in drei Größenklassen (Small, Medium, Large) unterteilt sind.

Am Samstag sicherte sich Reiner Schmidt vom VdH mit seiner Hündin Filli den zweiten Platz in der Klasse A 0 Large. In der Klasse A 2 Large belegte Vanessa Kett mit Indiana den fünften Platz, dicht gefolgt von Christoph Hain mit Tequila auf Rang 6. Einen Platz auf dem Treppchen im A 3 Small sicherte sich Maren Herbst vom VdH mit ihrer Hündin Baghira.

Auch am Sonntag waren die Sindelfinger Hundesportler erfolgreich unterwegs. Mit einem fehlerfreien Lauf kam Annika Maurer mit Henry im A 1 Large auf den zweiten Platz, gefolgt von Marisa Stern mit Asha, die sich den vierten Platz sicherte. Im A 2 Small schaffte Verena Schöffmann noch den Sprung aufs Treppchen und wurde mit ihrer Hündin Leni mit dem dritten Platz belohnt. Die Sindelfingerin Tania Diehl wurde in dieser Leistungsklasse Sechste. Stefanie Scholz und Hündin Mathilda kamen im A 3 Medium auf Platz 5. Und im A 3 Large belegte Christina Straus mit Hündin Nell den siebten Platz.

Verwandte Artikel