• Epilepsie: Warmbronnerin entscheidet sich für riskante OP


    Warmbronn Melanie Probst aus Warmbronn ist 43 Jahre alt und leidet an Epilepsie. Eine Gehirnoperation ist ihre Hoffnung auf ein Leben ohne Krampfanfälle und Absencen. Die Kreiszeitung hat sie dabei begleitet.WARMBRONN. Sieben Uhr morgens im Universitätsklinikum Freiburg. Langsam rollt das Krankenhausbett, in dem Melanie Probst liegt, Richtung OP-Saal der Neurochirurgie. Eigentlich sollte sie aufgeregt sein. Der Eingriff ist kompliziert und riskant. Tatsächlich ist sie aber ruhig, in sich gekehrt und entspannt.Die 43-Jährige aus Warmbronn bei Leonberg leidet an Epilepsie. Immer wiederkehrende Krampfanfälle und kurze Absencen verhindern, dass sie einen normalen und sicheren Alltag

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Facebook