• Voll den Durchblick bei null Sicht

    Ein Großaufgebot von Feuerwehr, DRK, Polizei und THW hat im Darmsheimer Tunnel erfolgreich den Stresstest gemacht

    Darmsheim Passieren sollte im neuen Tunnel von Darmsheim möglichst nie ein Unglück. Falls aber je doch, sind Feuerwehr, DRK, Polizei und THW gerüstet. Am Samstagnachmittag hat ein Großaufgebot von 250 Beteiligten erfolgreich in der Röhre geübt. Die Zuschauer staunten.DARMSHEIM. Ausgelöst durch die Unachtsamkeit eines Autofahrers ist es in dem 460 Meter langen Tunnel zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Der Pkw prallt etwa in der Mitte des Bauwerks gegen einen Kleinbus, so die Annahme. Eine Person wird dabei im Fahrzeug eingeklemmt, eine weitere liegt darunter. Eines der Fahrzeuge geht in Flammen auf. Ein "Worst-Case-Szenario", wie Einsatzleiter Rainer

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Facebook