Anzeige
  • Johannes van Bergen hat Wort gehalten

    Stadtwerke Sindelfingen waren in den 20 Jahren ihres Bestehens ein "hoch profitables Unternehmen" - Festakt in der Zentrale

    Sindelfingen Am 21. April 1998 fasste der Sindelfinger Gemeinderat den Beschluss, die Energieversorgung der Stadt einem Konsortium unter Führung der Stadtwerke Schwäbisch Hall zu übertragen. Was folgte, war eine "Erfolgsgeschichte", die für die Branche beispielhaft war. Darin waren sich die Redner bei der 20-Jahr-Feier an diesem Freitag einig.SINDELFINGEN. 1994 lief der Konzessionsvertrag der Stadt Sindelfingen mit dem Energieversorger EVS aus. Anstatt ihn wie bis dahin üblich einfach zu verlängern, begann eine Debatte darüber, wie die Stadt mehr Einfluss auf die Versorgung ihrer Einwohner mit Strom und auch Gas gewinnen könnte. Mit diesem Kommunalisierungsansatz schwamm Sindelfingen gegen den Strom.

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Anzeige
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Facebook