Anzeige
  • Hier sind Gott und die Welt zu Hause

    60 Jahre Renninger Bonifatiuskirche: Würdenträger aus allen Herren Ländern geben sich die Klinke in die Hand - Feiern am Wochenende

    Renningen Mit Bettelbriefen kam das Geld für den Bau der Bonifatiuskirche zusammen. Und mit Pfarrer Franz Pitzal wurde das Gotteshaus zur Drehscheibe für Würdenträger aus aller Welt. Bis zum Jahr 2000 war dort auch die Renninger Krippe untergebracht. Am Wochenende feiern nicht nur Katholiken 60 Jahre Bonifatiuskirche. VON MATTHIAS WEIGERT RENNINGEN. "Es waren die großzügigen Spenden vieler Heimatvertriebener", erinnert sich Pfarrer Franz Pitzal an die Nachkriegszeit, die viele Katholiken in die einst rein evangelische Rankbachstadt gespült hat. Denn zuvor hatte es weder Katholiken noch Kirche gegeben. Nach der Renninger Bonifatiuskirche wurde wenige Jahre später auch die Martinuskirche in Malmsheim

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Fotogalerien
Facebook