• Autorennen im Schönbuchtunnel

    Der Fahrer wird freigesprochen, weil ein Zeuge den Wagen nicht zweifelsfrei identifizieren kann.

    Kreis Böblingen KREIS BÖBLINGEN. Es war kein übermütiger junger Wilder, der am Dienstag vor dem Böblinger Amtsgericht wegen der Teilnahme an einem illegalen Straßenrennen angeklagt war, sondern ein Geschäftsführer, Jahrgang 1981, aus dem Raum Aalen. Und er bestritt auch nicht, mit seinem Porsche 911 im September 2019 auf der Autobahn 81 Richtung Singen gefahren zu sein. Aber er bestritt, an einem Rennen teilgenommen zu haben. Und die Staatsanwaltschaft konnte das Gegenteil nicht zweifelsfrei beweisen. Folglich wurde der Mann freigesprochen, "wenn auch viele Indizien gegen Sie sprechen", wie es die Vorsitzende Richterin in der Urteilsbegründung formulierte.Illegale Straßenrennen stehen seit den tragischen

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Magazin "Vier Wände"