Das neue VHS-Programm ist erhältlich

Die Volkshochschule Böblingen/Sindelfingen bietet im neuen Semester 1500 Kurse und 500 Webinare

  • img
    Das aktuelle VHS-Programmheft hofft auf den Frühling und Kurse, die wieder vor Ort stattfinden Foto: VHS

Artikel vom 15. Januar 2021 - 14:12

BÖBLINGEN/SINDELFINGEN (red). Die neue Programmzeitschrift der VHS Böblingen-Sindelfingen ist da. Das Magazin liegt in 80 Auslagestellen der Region kostenlos zum Mitnehmen bereit, darunter die SB-Bereiche der Kreissparkasse und der Volks- und Raiffeisenbanken, das Breuningerland Sindelfingen, die Mercaden Böblingen und real-Märkte. Online gibt es alle Kurse und Veranstaltungen zur Buchung auf http://www.vhs-aktuell.de.

"Unser Programm haben wir trotz der schwierigen Lage in der Pandemie auch dieses Mal gedruckt, um möglichst viel Normalität entstehen zu lassen", erklärt Christian Fiebig, Geschäftsführer der VHS, eine Entscheidung, die viele Volkshochschulen anders getroffen haben. Er und sein Team hoffen, das neue Semester mit 1500 Präsenzkursen am 1. März wie geplant beginnen zu können, auch wenn der Präsenzkursbetrieb der VHS derzeit wegen des Lockdowns pausiert. "Die Erfahrung aus dem vergangenen Semester zeigt, dass wir mit unserem Hygienekonzept sehr gut auf die Bedingungen der Pandemie eingestellt sind", berichtet Fiebig. Alle Präsenzkurse des neuen Semesters finden in kleinen Gruppen und unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern statt, in den Gebäuden besteht Maskenpflicht. Zahlreiche Outdoor-Veranstaltungen laden in die Natur ein.

Wann die Präsenzkurse wieder starten können, ist derzeit noch nicht klar. Christian Fiebig bittet um Verständnis dafür, dass es gegebenenfalls in verschiedenen Kursen unterschiedliche Regeln geben kann, beispielsweise in einem Gesundheitskurs.

Inhaltlich bietet das neue Programm, für das die VHS den hoffnungsvollen Titel "Frühling" gewählt hat, weiterhin die gewohnte Breite, heißt es in einer Pressemitteilung. Sprachkurse auf allen Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) gibt es genauso wie Yoga- oder Pilateskurse, Malkurse ebenso wie berufliche Weiterbildung oder Office-Trainings.

Wer lieber online lernen möchte, hat die Wahl aus 500 Live-Webinaren auf der Internetseite http://www.webinare-vhs.de. "Die dort aufgebaute Online-Volkshochschule werden wir auch nach dem Ende der Pandemie weiter aufrechterhalten, denn viele Kunden sind auf das Online-Lernen umgestiegen und schätzen mittlerweile die Vorteile wie Zeitersparnis aufgrund fehlender Anfahrt", erklärt der VHS-Leiter. "Die Teilnehmer brauchen nur eine schnelle Internetverbindung, eine Webcam und ein Headset", erklärt Fiebig.

Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter der Telefonnummer (0 70 31) 6400-0 sowie im Internet unter http://www.vhs-aktuell.de.
Verwandte Artikel