• Für 800 000 Euro Daimler-Teile gestohlen

    Acht Männer sitzen auf der Anklagebank des Stuttgarter Landgerichts, weil sie beim Daimler in Sindelfingen Scheinwerfer, Sensoren und anderes teures Zubehör teilweise palettenweise beiseitegeschafft haben.

    Sonstiges Böblingen STUTTGART/SINDELFINGEN. Acht Männer mit russischen, serbischen und bosnischen Nationalitäten aus Sindelfingen, Herrenberg und Altdorf sitzen auf der Anklagebank der 17. Großen Strafkammer des Stuttgarter Landgerichts. Ihnen wirt Oberstaatsanwalt Peter Holzwarth mehrfachen besonders schweren Bandendiebstahl und Hehlerei vor. Dabei geht es um Diebstähle hochwertiger Fahrzeugteile aus firmeneigenen Lagern des Automobilunternehmens Daimler in Sindelfingen.Im Juli vergangenen Jahres hatten die Polizeipräsidien Ludwigsburg und Tübingen zusammen mit der Schwerpunktstaatsanwaltschaft Stuttgart mal wieder mehrere Razzien durchgeführt, bei denen nicht nur die jetzt angeklagten

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Magazin "Vier Wände"