Christbäume auf den Häckselplatz

Das Landratsamt informiert.

Artikel vom 12. Januar 2021 - 18:24

KREIS BÖBLINGEN (red). Die meisten ausrangierten Weihnachtsbäume sind am vergangenen Samstag bei den zahlreichen Sammlungen in den Ortschaften im Kreis Böblingen abgeholt worden. Aber auch diejenigen, die ihren Baum noch stehen haben, können ihn noch loswerden.

In Böblingen und Dagersheim können bis Samstag, 16. Januar, die Christbäume an den üblichen Sammelplätzen abgelegt werden. Diesmal holen sie allerdings wegen der Corona-Auflagen nicht die Jugendfeuerwehr, das DRK und das THW, sondern die Stadt Böblingen kümmert sich um die Entsorgung. Eine Spende für die Jugendarbeit ist dennoch willkommen.

Zudem weist der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Böblingen auf die Entsorgungsmöglichkeit für Weihnachtsbäume auf den Häckselplätzen hin. Alle Bürger können ihren abgeschmückten Christbaum auf einen der insgesamt 24 Plätze im Landkreis bringen. Wichtig ist, dass der Baumschmuck komplett entfernt wird. Die Nutzung der Häckselplätze ist nur für Bürger des Landkreises Böblingen möglich.

Verwandte Artikel