Leibnizstraße in der kommenden Woche wieder frei

Die Sperrung an der A 81 wird fristgerecht aufgehoben.

Artikel vom 23. November 2020 - 14:48

BÖBLINGEN/SINDELFINGEN (red). Seit August war die Leibnizstraße im Bereich zwischen der Mineraltherme Böblingen und der Tilsiter Straße in Sindelfingen gesperrt. Zu Beginn der nächsten Woche soll die Straße wieder freigegeben werden.

Wie das Landratsamt mitteilt, sei der Umbau der Leibnizstraße termingerecht und ohne größere Komplikationen erfolgt. "Wenn die Markierungsarbeiten in Abhängigkeit der Witterung planmäßig erfolgen können, steht einer Freigabe zur Benutzung der Straße nichts mehr entgegen", schreibt die Behörde.

Die Sperrung hing mit dem Ausbau der Autobahnzubringer Böblingen-Ost und Sondelfingen-Ost zusammen, der sogenannten Netzkonzeption Ost. Deshalb ist derzeit auch die Auffahrt zur alten B14 gesperrt. Nach der Freigabe der Leibnizstraße lässt sich die Umleitung nach Stuttgart-Vaihingen engräumiger gestalten.

Beim Vorbeifahren sind die enormen Bauarbeiten vor Ort gut zu erkennen. Die Erdarbeiten an der A 81 im Bereich Böblingen-Ost werden weiter planmäßig vorangetrieben. Hierbei entstehen neue Anschlussrampen sowie zwei Kreisverkehrsplätze. Mittels einer neuen Brücke über die Autobahnrampen entsteht der Zusammenschluss, sodass die Neubaustrecke in Verlängerung der bestehenden Leibnizstraße in Richtung Stuttgart-Vaihingen übergehen kann.

Die Gesamtbaumaßnahme wird in mehreren Bauphasen hergestellt und ist voraussichtlich im Dezember 2021 fertiggestellt. Der betroffene Verkehr wird während der Bauzeit in verschiedenen Bauphasen umgeleitet, wobei hierzu jeweils neue Informationen über die Presse rechtzeitig bekannt gegeben werden.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Landkreis gibt es unter http://www.lrabb.de/Strassenbau im Internet.

Verwandte Artikel