Hertle verlässt die Stadtwerke

Geschäftsführer möchte sich beruflich verändern

  • img
    Gerd Hertle

Artikel vom 20. November 2020 - 15:42

BÖBLINGEN (red). Neun Jahre lang war Gerd Hertle Geschäftsführer der Stadtwerke Böblingen (SWBB). Hertles Vertrag beim kommunalen Energieversorger endet planmäßig zum 31. Juli 2021. Laut Pressemitteilung hat Gerd Hertle die Gesellschafter informiert, dass die Vertragsbeendigung auch seinem persönlichen Wunsch nach einer beruflichen Veränderung entspricht. "Die beiden Gesellschafter der SWBB, die Stadt Böblingen und die EnBW, bedauern diese Entscheidung und respektieren sie zugleich", heißt es. Hertle ist bis zum 31. Juli 2021 im Amt. Die Gesellschafter wollen nun zügig eine Nachfolgelösung vorbereiten.

Verwandte Artikel