• Immer wieder nachts: Ein Unbekannter kackt vor Böblinger Merhfamilienhaus

    Seit vier Monaten erleichtert sich ein Unbekannter in der Böblinger Galgenbergstraße einmal die Woche. "Ekelhaft", sagen die Anwohner. Was tun, wenn man den Täter nicht in flagranti erwischt?

    Böblingen BÖBLINGEN. Im polizeilichen Alltag kommen mitunter die kuriosesten Fälle vor. "Aber so was, in dieser Penetranz - das hab' ich jetzt auch noch nie gehört", sagt Polizei-Pressesprecher Peter Widenhorn. Das sei ja schon echt eine Sauerei."So was" - das ist es, was Anwohner in der Galgenbergstraße 52 plagt. In bester Böblinger Wohnlage. Und schon seit vier Monaten. Exakt einmal die Woche. Ein Unbekannter hinterlässt in dieser Regelmäßigkeit ein Häuflein Exkremente im Bereich des Grundstücks vor einem Mehrfamilienhaus. Dort, wo ein Lattenzaun ist, mehrere Autostellplätze, Mülltonnen stehen.Klopapier beweist: Der Kot ist nicht tierischen UrsprungsDas Klopapier

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Magazin "Vier Wände"