Literaturklub Sindelfingen trifft sich im "Bären Eck"

Artikel vom 16. Oktober 2020 - 17:18

SINDELFINGEN (red). Der nächste Abend des Literaturklubs Sindelfingen findet am Montag, 19. Oktober, um 19 Uhr, statt. Da der Stiftshof dem Verein nicht mehr zur Verfügung steht, zieht die Veranstaltung in die Cafeteria der Seniorenwohnanlage "Bären Eck" in der Leonberger Straße 1. Der Zugang erfolgt über die REWE-Tiefgarage, in der auch geparkt werden darf. Das Buch, das an dem Abend behandelt wird, ist der Roman "Hagard" (2017) von Lukas Bärfuss. Es referiert Gerhard Vogt.

Lukas Bärfuss, geboren 1971 im schweizerischen Thun, hat eine Jugend als "Herumtreiber" und zeitweiliger Obdachloser hinter sich, wurde aber zum erfolgreichen Theaterautor, Essayisten und Romancier. Nach vielen anderen Auszeichnungen erhielt er 2019 den Georg-Büchner-Preis.

Zum Inhalt: Der rastlose Geschäftsmann Philip erlebt eine Offenbarung: Zwei pflaumenblaue Ballerinas an den Füßen einer grazilen jungen Frau scheinen ihm ein Zeichen zu geben. Er folgt der Unbekannten, gerät immer weiter aus seiner gewohnten Existenz hinaus und erlebt nach weniger als zwei Tagen ein schlimmes Ende. Oder ist es eine Erfüllung? Ein Roman über Obsessionen, über die Abhängigkeit von technischen Errungenschaften und über die Ambivalenz dessen, was die Menschen unter Glück verstehen.

Verwandte Artikel