• Baukosten führen zu hitziger Debatte im Gemeinderat

    Dass es bei der 25-Millionen-Euro-Sanierung der Böblinger Kongresshalle zu Mehrausgaben kommt, war zu erwarten. Doch rund um die Mega-Investitionen, die die Stadt schultern muss, liegen schnell die Nerven blank - das zeigte sich zuletzt im Gemeinderat.

    Böblingen BÖBLINGEN. "Es ist beim Sanieren immer das Gleiche", sagte Timo Nußbaum, "erst wenn man die Wände oder die Decke aufmacht, sieht man wirklich, was darunter ist." So versuchte der Gebäudemanager der Stadt Böblingen den Gemeinderäten im Technischen Ausschuss zu erklären, warum es immer wieder zu Mehrkosten bei der Sanierung der Böblinger Kongresshalle kommt. Im Sommer 2019 musste das Gremium weitere 440 000 Euro genehmigen, jetzt noch einmal 430 000 Euro. Im Verhältnis zu den Gesamtkosten von fast 25 Millionen Euro sind das vielleicht überschaubare Summen, aber jedes Mal doch eine Menge Geld. Zumal für das Parkdeck im Nachhinein bereits über eine Million Euro angefallen war.Zuletzt

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Magazin "Vier Wände"