• Böblinger Tankstelle als Drogenumschlagplatz

    Bande aus dem Kreis soll mit Kokain und Marihuana gehandelt haben. Prozess vor dem Landgericht.

    Kreis Böblingen KREIS BÖBLINGEN. Eine 58-jährige Herrenbergerin und vier Komplizen aus Böblingen und Dettenhausen sollen in Frankfurt Rauschgift im Wert von weit über 100 000 Euro eingekauft und teils an Abhängige verkauft haben. Jetzt sitzt das Quintett auf der Anklagebank des Stuttgarter Landgerichts.Bandenmäßiger und gewerbsmäßiger Handel mit Rauschgift in großen Mengen, teils auch bewaffneter Handel mit Drogen wirft die Staatsanwaltschaft den Beschuldigten in 21 Fällen vor.Bereits im Oktober des Jahres 2018 sollen sich die Angeklagten - zusammen mit einem Böblinger Tankstellenbetreiber - zu einer Art Drogenbande zusammengeschlossen haben, sagt der Ankläger. Treffpunkt sei die Tankstelle des Mitangeklagten

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Magazin "Vier Wände"