• Bordell-Stammkunde muss ins Gefängnis

    Das Landgericht Stuttgart verurteilte den Mann wegen Vergewaltigung an einer Prostituierten zu einer dreieinhalbjährigen Haftstrafe.

    Böblingen BÖBLINGEN. Das Stuttgarter Landgericht hat gestern einen 33-jährigen Mann aus einer Kreisgemeinde wegen Vergewaltigung einer Prostituierten in einem Böblinger Bordell zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Angeklagte hatte bis zuletzt seine Unschuld beteuert und die Anzeige des Opfers damit erklärt, dass sie für Sex mehr Geld haben wollte. "Auch Prostituierte sind kein Freiwild", sagte die Richterin. (Die KRZ berichtete mehrfach)Nahezu drei Monate lang hat die 17. Große Strafkammer des Stuttgarter Landgerichts gegen den Mann, der in dem Bordell auf der Böblinger Hulb Stammkunde ist, verhandelt, um juristisch genau festzustellen, ob jener Sexualkontakt zwischen ihm und der Prostituierten

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Magazin "Vier Wände"