• Bestechungsfall im Böblinger Landratsamt wirkt nach

    Ein Fall von Korruption hat im Böblinger Landratsamt Entsetzen ausgelöst. Doch wo verläuft die Grenze zwischen Freundschaftsdienst und Amtsmissbrauch? Die Dunkelziffer bei Bestechungsfällen ist hoch, der Schaden geht allein in Deutschland in die Milliarden.

    Kreis Böblingen KREIS BÖBLINGEN. Reich dürfte die Mitarbeiterin der Böblinger Zulassungsstelle nicht geworden sein, die zuletzt wegen Korruptionsverdachts verhaftet worden ist. Ihre Hintermänner schon, die an 500 illegal zugelassenen Luxuslimousinen etwa sechs Millionen Euro verdient haben. Pro Anmeldung bekam die Frau von ihnen nur einen geringen Geldbetrag.Nie hätte jemand im Landratsamt gedacht, dass die Kollegin illegal eingeführte Autos illegal auf Strohmänner anmeldet, wie der Vorwurf der Staatsanwaltschaft lautet. Im Gegenteil, die junge Frau war beliebt und galt in der Zulassungsstelle als kollegial und arbeitsam. "Sie hat sich ihre berufliche Zukunft für immer verbaut", sagt der Böblinger

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Magazin "Vier Wände"