• Kostenfalle Freibad

    Noch nie waren Freibäder so wichtig wie in diesem Pandemie-Sommer, in dem es oft heißt: Freibad statt Frankreich. Für kleinere Kommunen werden die Einrichtungen in der Krise nun aber zum finanziellen Desaster. Mancherorts drohen Schließungen.

    Böblingen BÖBLINGEN. So richtig Lust aufs Freibad hat Hildegard Wieland in diesem Jahr nicht. Das liegt weder am Wetter, noch am Chlorwasser - sie selbst sieht sich als Wasserratte. Und als solche nutzt sie schon mal eine Mittagspause, um in das Wasserbecken zu steigen. Nicht in diesem Jahr. Schuld ist natürlich Corona: "All die Verordnungen, Ticketsysteme und kurzen Aufenthaltszeiten im Freibad machen einfach keinen Spaß", sagt sie. Und noch etwas kommt hinzu, wenn sie an ihr eigentlich geliebtes Freibad in Gärtringen denkt: Wenn die Krise so weiter geht wie bisher, sagt sie, wird das Freibad schließen müssen: "Die Finanzlage von Freibädern ist ein Fiasko."

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Magazin "Vier Wände"