• Die Stadtbibliothek und ihr neuer Leiter Kai Feichter auf dem Weg in den Normalbetrieb

    Seit einem Dreivierteljahr leitet Kai Feichter die Böblinger Stadtbibliothek. Die Corona-Krise unterbrach den Bücherei-Alltag im März abrupt. Der 31-Jährige und sein Team haben die erzwungene Schließzeit genutzt. Nach und nach öffnet die Einrichtung wieder.

    Böblingen BÖBLINGEN. Dass ein neuer "Chef" im Haus ist, zeigt sich manchmal an ganz einfachen Dingen. Die Bücherregale im ersten Stockwerk stehen jetzt auf einer Linie, die Gänge erhalten dadurch mehr Gewicht, der Raum wirkt klarer. "Mir gefällt das so besser", sagt Kai Feichter, der seit 2017 in der Stadtbibliothek arbeitet und seit August 2019 die Einrichtung leitet. Doch letztlich zählt, dass es zuvorderst den Besuchern gefällt - denn die Bibliotheken haben sich insgesamt von reinen Verleihanstalten zu Aufenthalts- und Lernorten entwickelt."Vor einem Jahr hatten wir zur Prüfungszeit das ganze Haus voll Schüler", erinnert sich Kai Feichter strahlend, "so soll es sein."

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Videos
Magazin "Vier Wände"