Ferienfirmentage: Bewerbungsfrist verlängert

Aufruf an Unternehmen, sich bis Mitte Juni zu entscheiden

Artikel vom 05. Mai 2020 - 18:06

KREIS BÖBLINGEN (red). Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Böblingen sucht weitere Unternehmen, die sich in den Sommerferien den Schülern als Arbeitgeber von morgen präsentieren möchten. Betriebe können sich im Internet über die Website http://www.firmentage.de anmelden und am Projekt teilnehmen. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wurde die Frist bis zum 15. Juni verlängert.

Sascha Meßmer, Wirtschaftsförderer des Landkreises, betont: "Auch in diesen schwierigen Zeiten müssen wir an die Zukunft denken und uns um die Mitarbeiter von morgen kümmern. Die Firmentage bieten dazu die passende Gelegenheit."

Bislang haben sich bereits 18 Unternehmen für die Sommerferien vom 30. Juli bis zum 12. September auf der Webseite angemeldet. Das Programm vor Ort bestimmen die teilnehmenden Firmen selbst. Der Einblick kann beispielsweise über Vorträge, bei einer Führung über das Werksgelände, beim Blick über die Schulter am Arbeitsplatz oder im Austausch mit den Auszubildenden der Unternehmen erfolgen. Seit dem Jahr 2006 haben bisher rund 3400 Schüler bei 169 Anbietern an den Ferienfirmentagen teilgenommen.

Die Schüler können sich dann, sobald die Anmeldefrist für Unternehmen abgelaufen ist, auf der Website http://www.firmentage.de anmelden. Teilnehmen können Schüler ab 14 Jahren, die entweder im Landkreis Böblingen wohnen oder eine Schule im Landkreis Böblingen besuchen. Die Organisation erfolgt durch die Wirtschaftsförderung des Landkreises Böblingen in enger Zusammenarbeit mit den Städten Böblingen, Herrenberg, Leonberg, Sindelfingen, Weil der Stadt und der Agentur für Arbeit Stuttgart.

Verwandte Artikel