Videovortrag über Leonardo da Vinci

Angebot der Kreisseniorenrats

Artikel vom 04. Mai 2020 - 16:00

KREIS BÖBLINGEN (red). Die Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus haben den Veranstaltungsbetrieb zum Erliegen gebracht. Um Abwechslung in den Alltag der älteren Menschen zu bringen, bietet der Kreisseniorenrat Videokonferenzen zu bestimmten Themen an. Am Donnerstag, 7. Mai, von 15 bis 16 Uhr referiert Manfred Koebler über das Thema "Leonardo da Vinci - Sein Leben, seine Werke, sein Glaube".

Leonardo da Vinci starb vor 500 Jahren. Seine Werke "Mona Lisa", "Das letzte Abendmahl", "Der Vitruvianische Mensch" besitzen eine Strahlkraft bis heute. Er hat die Malerei revolutioniert und bis zur heutigen Zeit geprägt. Auch als Bildhauer, Architekt, Biologe und Ingenieur schuf dieses Universalgenie bahnbrechende Grundlagen für die moderne Welt. Manfred Koeblers Vortrag gibt einen Überblick über Leben und Werk des Künstlers und Ingenieurs. An Beispielen werden seine Innovationskraft und Arbeitsweise und deren Auswirkungen auf die heutige Zeit gezeigt. Versucht werden auch Antworten auf Fragen wie "Was hat ihn so angetrieben?", "War dieses Wirken in einem Glauben, einer Religion begründet?", "Was hat ihn bewogen, am Gemälde ,Das letzte Abendmahl über 14 Jahre lang Änderungen vorzunehmen?".

Zur Videokonferenz muss man sich unter https://ssr-veranstaltungen.stadtse niorenrat-holzgerlingen.de anmelden.

Verwandte Artikel