Wertstoffhöfe länger öffnen

CDU fordert Ausdehnung

Artikel vom 27. April 2020 - 13:12

KREIS BÖBLINGEN (red/mis). Die CDU-Kreistagsfraktion fordert eine Verlängerung der Öffnungszeiten auf den Wertstoffhöfen bis zu den Sommerferien. "In Zeiten des Corona-Shutdowns haben die Leute, wenn auch unfreiwillig, vor allem eines: Zeit. Und die nutzen viele, um zu Hause zu entrümpeln und anschließend den Müll auf den Wertstoffhöfen zu entsorgen", erklärt der Fraktionsvorsitzende Helmut Noë in einer Pressemitteilung. Wenn die Leute wüssten, dass sie auf den Höfen ewig in der Schlange stehen, steige die Gefahr, dass sich Einzelne dazu entschlössen, ihren Müll irgendwo illegal zu entsorgen, fürchtet die CDU.

Landrat Roland Bernhard hatte verlängerte Öffnungszeiten auch aus Kostengründen abgelehnt und an die Bürger appelliert, die Wertstoffhöfe jetzt nicht über Gebühr zu belasten.

Verwandte Artikel