Humor: Corona-Klopapier als Direktimport aus Italien

  • img
    Unglaublich, aber wahr: In Schönaich gibt es italienisches Klopapier mit dem Namen "Corona" / Foto: red

Das Coronavirus bestimmt unseren Alltag. Die vielen kleinen Geschichten rund um unser Leben mit dem Virus fasst die Redaktion der Kreiszeitung in dieser täglichen Rubrik zusammen.

Artikel vom 02. April 2020 - 17:24

Und immer wieder Klopapier: Ja, ja, Corona-Zeiten und leere Klopapier-Regale - davon werden unsere Kinder wohl noch ihren Kindeskindern erzählen. Warum alle die Rollen hamstern (und keiner will es gewesen sein) - da rätseln Psychologen und Soziologen nach wie vor um die Wette. Auf alle Fälle gibt es immer wieder Stoff für schöne Geschichten her. So meldete sich gestern ein KRZ-Leser vom Rauhen Kapf mit einer netten Anekdote. "Heute hat meine Frau in Schönaich eingekauft", berichtet der Böblinger - unter anderem Klopapier. Doch es gab nur (oder immerhin) einen Viererpack, noch dazu ein Import ausgerechnet aus Italien. Und mit welchem Namen? Jetzt kommts: "Corona". Unglaublich, aber wahr, wie mitgeschicktes Foto beweist. "Seltsam, was die Krise für Auswüchse hat", schüttelt er den Kopf. Ja, schräge Zeiten. (krü)

Verwandte Artikel