Müllheizkraftwerk:Keine privaten Anlieferungen

Auch strikterer Regelung für gewerbliche Kleinmengen

Artikel vom 17. März 2020 - 18:00

KREIS BÖBLINGEN (red). Der Zweckverband Restmüllheizkraftwerk und der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Böblingen bitten um Beachtung, dass ab sofort private Kleinanlieferungen zum Restmüllheizkraftwerk bis auf Weiteres nicht mehr möglich sind. Gewerbliche Kleinanlieferungen können nur nach telefonischer Anmeldung bei der Waage des Restmüllheizkraftwerks, Telefon (0 70 31) 21 18-138, angenommen werden. Diese Maßnahmen sind zur Vermeidung einer Verbreitung des Voronavirus erforderlich.

Aus demselben Grund wird jeglicher Bargeldverkehr an der Waage eingestellt. Es kann ab sofort nur noch mit EC- Karten bezahlt werden.

Verwandte Artikel