TSV Ehningen spielt in Tübingen 3:3

Im dritten Spiel in der Landesliga, Staffel III, gab es zwischen dem SSC Tübingen und dem TSV Ehningen in einer wilden Partie ein torreiches Unentschieden

  • img
    Brachte die Ehninger in der 84. Minute mit 3:2 in Führung: Ali Cetin

Der TSV Ehningen hat am Sonntag in der Landesliga, Staffel III, 3:3 beim SSC Tübingen gespielt.

Artikel vom 23. Februar 2020 - 17:15

In einer turbulenten Partie lagen die Ehninger zunächst zweimal zurück, glichen durch Gökhan Akyüz (27.) und Timo Paetzold (38.) aber jeweils aus. In der 84. Minute brachte Ali Cetin dann die Ehninger mit 3:2 in Führung. Doch nur zwei Minuten später hieß es wieder unentschieden. Für die Tübinger trafen Abdourahmane Ayanda (26.), Federico Decortes (29.) und Dimitrios Katsaras (86.).

 

Bereits am Samstag hatte der FC Gärtringen mit 3:0 gegen den SC Tuttlingen gewonnen (►hier geht's zum Spielbericht) und der TV Darmsheim unterlag mit 0:3 beim Tabellenführer Holzhausen (►hier geht's zum Spielbericht).

Verwandte Artikel