• Großbaustelle: Wie die Verbreiterung der A 81 ablaufen soll

    Die Planungen für den sechsstreifigen Ausbau der Autobahn 81 zwischen Böblingen und Sindelfingen samt Tunnel stehen: Autofahrer müssen bis 2026 Baustellen in Kauf nehmen.

    Sonstiges Böblingen Ende 2020, spätestens Anfang 2021 soll's mit dem sechsstreifigen Ausbau der Autobahn 81 zwischen Böblingen und Sindelfingen losgehen. Projektleiter Johannes Kuhn tingelt derzeit durch die Gremien, um Stadt- und Kreisräten den Bauablauf vorzustellen. Den Anfang machte er am Dienstag im Sindelfinger Gemeinderat.SINDELFINGEN/BÖBLINGEN. 7,2 Kilometer lang ist der Streckenabschnitt zwischen den Anschlussstellen Böblingen-Hulb und Sindelfingen-Ost, der von vier auf sechs Spuren verbreitert wird. Vier Anschlussstellen und zehn Brücken sind davon betroffen. Neu gebaut werden ein 850 Meter langer Tunnel (der landläufig auch als Deckel bezeichnet wird) und zu beiden Seiten daran anschließend Lärmschutzwände

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"