Auge trifft Ohr in der Burg Kalteneck

An zwei Wochenenden

Artikel vom 03. Februar 2020 - 17:00

HOLZGERLINGEN (red). An den Wochenenden vom 8. und 9. sowie vom 15. und 16. Februar wird die Burg Kalteneck wieder zur Kulisse für die Veranstaltung "Auge trifft Ohr". Die ausstellenden Künstlerinnen haben für die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm zusammengestellt.

Dem interessierten "Auge" präsentiert sich eine Komposition von Objekten, Bildern und extravagantem Schmuck der Künstlerinnen Kirsten Adam, Petra Bäuerle, Annette Rappold und Traudl Roth. Fürs "Ohr" ist am Samstag, 8. Februar, eine Lesung mit der Autorin Lucinde Hutzenlaub und am Sonntag, 16. Februar, ein Konzert mit dem Silent Jazz Trio geplant.

Infos zu den Künstlerinnen: Die gebürtige Hamburgerin Kirsten Adam experimentiert mit Leidenschaft mit Farben, Formen und unterschiedlichsten Materialien. Farbintensität und reduziertes Farbspiel wechseln sich in den abstrakten Werken ab. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeiten sind Celebrity-Collagen.

Die Künstlerin Petra Bäuerle aus Altdorf bevorzugt Mehrteiligkeit in ihren Mischtechnik- oder Acrylbildern. Die Innenarchitektin arbeitet mit Begeisterung herausragende Körper-Fragmente in dreidimensionale Wandbilder ein.

Für Annette Rappold ist die Faszination der Farben, der menschliche Körper zentraler Ausgangspunkt für ihre Arbeiten. In ihren Bildern geht es um Sinn und Sinnlichkeit, um Menschen, Weiblichkeit, Liebe, Entwicklung und Veränderung.

Reisen durch die ganze Welt inspirieren die Schweizerin Traudl Roth zu ihren phantasievollen Kreationen. Die Schmuckkünstlerin verarbeitet unterschiedlichste Materialien, die sie auf den bunten Märkten ihrer Reiseziele findet.

Am Samstag, 8. Februar, um 18.30 Uhr stellt Lucinde Hutzenlaub ihr neues Buch "Ich dachte, sie ziehen nie aus" vor. Wer die Autorin bereits von ihren Bestsellern "Hallo Japan" oder "Ich dachte, älter werden dauert länger" kennt, der ahnt, dass es ein kurzweiliger Abend wird. Zum Unkostenbeitrag von fünf Euro kann bei der Lesung in den Ausstellungsräumen geschmunzelt werden.

Der Jazzfrühschoppen mit dem Silent Jazz Trio findet am Sonntag, 16. Februar, von 11 bis 13 Uhr statt. Auch dieses Jahr kann der Besucher die Musik bei Weißwurst und Weizenbier genießen.

Die Ausstellung "Auge trifft Ohr" ist an den Samstagen 8. Februar und 15. Februar von 11 bis 18 Uhr und an den Sonntagen 9. und 16. Februar jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Verwandte Artikel