Lesewettbewerb: Kreisentscheid am Mittwoch

Beste Sechstklässler im Höfle

Artikel vom 30. Januar 2020 - 17:36

BÖBLINGEN (red). Am kommenden Mittwoch, 5. Februar, treten um 15 Uhr in der Stadtbibliothek Böblingen "Im Höfle" die Schulsieger der 6. Klassen aus Böblingen, Sindelfingen und den umliegenden Kommunen zum Kreisentscheid "Böblingen Süd" an. Der Eintritt ist frei. Eine Jury kürt den Sieger, der dann für den Kreis Böblingen am Regionalentscheid teilnehmen darf und vielleicht über mehrere Stationen bis zum Bundesentscheid in Berlin vordringen. Der Kreisentscheid "Böblingen Nord" findet am Mittwoch, 12. Februar, in Leonberg statt.

An den regionalen Entscheiden der Städte und Landkreise beteiligen sich bundesweit über 7000 Schulen mit ihren 6. Klassen. Mit rund 600 000 Teilnehmer jährlich ist der 1959 ins Leben gerufene Vorlesewettbewerb Deutschlands größter Lesewettstreit. Er wird vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels veranstaltet und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Die über 600 Regionalwettbewerbe werden von Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und anderen Einrichtungen organisiert. Mit dieser Leseaktion sollen Kinder an Bücher herangeführt werden. Alle Kinder erhalten eine Urkunde und einen Buchpreis.

Verwandte Artikel