• Volksbank Böblingen-Sindelfingen: Fusion mit Reutlingen soll 2020 kommen

    Die Vereinigte Volksbank will mit Reutlingen fusionieren, die Mitglieder haben im Mai und Juni allerdings das letzte Wort

    Sonstiges Böblingen Entlang des Schönbuchs soll eine neue, größere Bank entstehen: Aus der Vereinigten Volksbank Böblingen-Sindelfingen werden nach geglückter Fusion mit Reutlingen die Vereinigten Volksbanken. Unter gemeinsamem Dach will man wirtschaftlicher sein - und digitaler.SINDELFINGEN/REUTLINGEN. Der Ort war mit Bedacht gewählt. Zur Pressekonferenz über ihre geplante Fusion luden die Vereinigte Volksbank Böblingen-Sindelfingen (VVBS) und die Volksbank Reutlingen (VR) nach Schönaich in die dortige Hauptstelle. "Der Ort liegt in etwa in der geografischen Mitte zwischen den beiden Geschäftsgebieten", sagt Voba-Pressesprecher Ulrich Prosch auf dem Weg

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"