"Bschissjazz" im Blauen Haus

Artikel vom 06. Januar 2020 - 17:06

BÖBLINGEN (red). "Heiners All-Star-Attraktion" oder kurz "HASA" - so nennt sich das aktuelle Musik-Projekt von Heiner Reiff. Auch wenn er seit mehr als 20 Jahren mit dem Mundart-Duo Ernst und Heinrich erfolgreich ist, so waren es doch die wilden 70er-Jahre und insbesondere die Musik von Frank Zappa, die ihn geprägt haben. Reiff reiste damals sogar nach Los Angeles, um dort in einer Band zu spielen, sich musikalisch weiterzuentwickeln und Vorbild Zappa zu treffen.

Mit einer Mischung aus Jazz, Rock, Blues-Balladen, Funk und schwäbischen Texten will die Band ihr Publikum am Freitag, 10. Januar, ab 21 Uhr im Blauen Haus in neue musikalische Klang-Galaxien beamen. Die Formation verspricht mit ihrem "Bschissjazz" ein Konzerterlebnis zwischen abgefahren und einfühlsam.

HASA sind: Heiner Reiff (Gitarren, Stimme), Jane Walters (Stimme), Ellen Reinhardt (Stimme, Space Toys), Ralf Schuon (Bass, Keyboards) und Dieter Schumacher (Schlagzeug). Der Eintritt kostet 18 Euro. Weitere Infos unter http://www.hasa-band.de im Internet.

Verwandte Artikel