Auf historischen Instrumenten

Barockorchester der Akademie für Alte Musik: Weihnachtskonzerte in Böblingen und Altdorf

  • img
    Das Internationale Barockorchester mit Musikern aus London, Prag und Stuttgart Foto: red

Artikel vom 02. Dezember 2019 - 18:00

BÖBLINGEN/ALTDORF (red). Wie in jedem Jahr, so will die Akademie für Alte Musik auch diesmal am dritten Advent wieder zu zwei weihnachtlichen Konzerte nach Böblingen und Altdorf laden. Das Konzert mit dem Barockorchester verspricht laut Ankündigung "ein sehr schönes, abwechslungsreiches und stimmungsvolle Programm" am Samstag, 14. Dezember, in der Böblinger Stadtkirche und am Sonntag, 15. Dezember, in der Festhalle in Altdorf. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

Das international besetze Barockorchester der Akademie für Alte Musik in Baden-Württemberg (AAMBW) mit Sitz in Altdorf hat ein Programm mit weihnachtlichen Konzerten und Solokonzerten zusammengestellt. Unter anderem erwartet die Zuhörer von Bach das Cembalokonzert f-Moll, von Telemann die Suite in a-Moll für Flöte und Streicher, die "Sinfonia Pastorale per il Santissimo Natale" von Manfredini sowie von Corelli das Concerto grosso op. 6 Nr. 8, "Fatto per la Notte di Natale".

Der Eintritt kostet 16 Euro, 14 Euro im Vorverkauf. Schüler und Studenten zahlen zwölf Euro. Kartenvorbestellung unter (0 70 31) 60 66 44 bei der (AAMBW) beziehungsweise unter ulrike.engelke@online.de bei Akademieleiterin Ulrike Engelke. Karten im Vorverkauf gibt es bei der Apotheke im Dorf in Altdorf, bei Buch Plus in Holzgerlingen sowie bei der Buchhandlung Vogel in Böblingen.

Verwandte Artikel