• Am Alten Friedhof in Böblingen sind 64 Meter denkmalgeschützte Mauer saniert worden


    Böblingen BÖBLINGEN. Heller Nebel wabert über der Friedhofsmauer, das steinerne Monument am Herdweg wird von einer dichten Wolke eingehüllt, ein fauchendes Zischen, das die Ruhe auf der Grabstätte zerschneidet, begleitet den Dampf. Es ist eine staubige Angelegenheit, die an diesem Oktobertag auf dem Alten Friedhof über die Bühne geht: letzte Arbeiten an der Einfriedung des Gottesackers. Nach rund 180 Jahren erhält die Mauer eine Generalsanierung.Verantwortlich für die nicht alltägliche Ruhestörung auf dem Alten Friedhof ist ein Mann, der eine dicke Spritze in der Hand Richtung Mauer hält. Matthias Franke ist Maurer und erinnert mit seinem blauen Schutzhelm, der schweren Signaljacke und dem grauen Schutzumhang

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"