• Kreis Böblingen: Ausstiegsberatung für Prostituierte gefordert

    Qualifizierte Anlaufstelle erneut angemahnt - Landkreis bei der Zahl der angemeldeten Sexarbeiter landesweit auf Platz drei

    Kreis Böblingen KREIS BÖBLINGEN. Kreisräte unterschiedlicher Couleur haben sich für die Schaffung einer Ausstiegsberatung für Prostituierte stark gemacht. Mit teils deutlichen Worten forderten sie in der jüngsten Sitzung des Sozial- und Gesundheitsausschusses das Landratsamt dazu auf, in dieser Richtung aktiv zu werden. Dem vorangegangen war ein mündlicher Bericht von Verkehrsdezernent Thomas Wagner, der derzeit auch das Gesundheitsamt kommissarisch leitet. Die Stelle der Amtsleitung ist seit einiger Zeit vakant.Diesen Bericht zur Situation der Prostitution im Kreis Böblingen hatten die Räte schon im vergangenen Jahr angefordert und jetzt in mündlicher Form erhalten. Wagner schilderte kurz die derzeitige Lage,

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"