Ruheständler im Landtag

Gruppe der Betriebsseelsorge Böblingen besuchen Plenarsitzung

  • img
    Den Volksvertretern bei der Arbeit zugeschaut: Die Abordnung der Betriebsseelsorge mit dem Leonberger Abgeordneten Bernd Murschel (vorne in der Mitte) Foto: red

Artikel vom 16. Oktober 2019 - 16:30

BÖBLINGEN (red). Zum zweiten Mal besuchte eine Gruppe des offenen Treffs "Abschied vom Erwerbsleben - Mein Drittes Leben" der Katholischen Betriebsseelsorge Böblingen mit ihrem Leiter Walter Wedl auf Einladung des Grünen-Landtagsabgeordneten Bernd Murschel den Landtag in Stuttgart.

Die Betriebsseelsorge Böblingen kümmert sich um Menschen im ganzen Landkreis Böblingen. Sie unterstützt zum Beispiel Betriebs- und Personalräte in ihren Aufgaben. Außerdem setzt sie sich für Arbeitende ein, die sich in Krisen- oder in Umbruchsituationen befinden.

Eine solche Umbruchsituation, heißt es in einer Pressemitteilung, ist auch der Eintritt in den Ruhestand. Die Gruppe des offenen Treffs "Mein Drittes Leben" trifft sich monatlich zum Austausch und organisiert ein vielfältiges Programm, zu dem auch die politische Bildung gehört. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Kreis Böblingen konnten an diesem Tag in Stuttgart eine Landtagssitzung verfolgen und hatten im anschließenden Gespräch mit dem Leonberger Abgeordneten einen umfangreichen Katalog von Fragen und Anregungen vorbereitet.

Verwandte Artikel