Landratsamt: Hunderte Besucher beim Tag der offenen Tür

Erlebnistag: Breites Aufgabenspektrum und buntes Programm für Groß und Klein

  • img
    Lautes Hallo in historischer Uniform: Die Bürgergarde Weil der Stadt gibt Salutschüsse ab

Eine Mischung aus Information und Unterhaltung bot das Landratsamt in Böblingen bei seinem Tag der offenen Tür. Dank des vielseitigen Programms war für jedes Alter etwas Passendes dabei.

Artikel vom 14. Oktober 2019 - 18:06

BÖBLINGEN (red). Der Sonntag war ein echter Glückstag für Landrat Roland Bernhard, denn nicht nur das Wetter mit strahlendem Sonnenschein erwies sich als Positiv: "Ich bekomme großartige Rückmeldungen von den Besuchern, viele nehmen ganz neue Erkenntnisse über uns mit", sagte er. Beim Erlebnistag präsentierte die Kreisverwaltung die Vielfalt der Angebote, die das Dienstleistungsunternehmen Landkreis ausmachen. Hunderte interessierte Besucher kamen.

Informationen und Unterhaltung gab es an über 25 Info-Ständen und Aktionen. "Sehr beliebt war die Zulassungsstelle, wo man sich ein individuelles Spaß-Kennzeichen prägen lassen konnte", berichtet Benjamin Lutsch vom Landratsamt. Bestaunt wurden die großen Fahrzeuge der Müllabfuhr, der Straßenmeistereien und der Blaulicht-Organisationen Polizei, THW, DRK und Feuerwehr. Das Vermessungsamt ließ seine Drohne steigen und erklärte, wie es mit modernster Technik aus der Luft genaueste Messungen durchführt.

Landwirte aus dem Kreis präsentieren Lebensmittel

Die Produktpalette heimischer Lebensmittel präsentierten Landwirte aus dem Kreis mit einem kleinen Bauernmarkt und einer Demo-Kuh zum Melken per Hand. Auch das Thema gesunde Ernährung sorgte für viel Gesprächsstoff. Das Gesundheitsamt und die Ämter in den sozialen Bereichen berieten über Angebote vom Bafög bis zur Zahngesundheit. Das Rahmenprogramm bot zu Beginn ein Salut der Bürgergarde Weil der Stadt, am Nachmittag trat der Mitarbeiter-Chor des Landratsamtes auf.

Verwandte Artikel