• Böblingen: Badespaß kostet die Stadtwerke Millionen

    Die Böblinger Stadtwerke haben 2018 mit der Energieversorgung so viel verdient, wie die Bäder Minus Minus erwirtschaftet haben

    Böblingen BÖBLINGEN. Die Stadtwerke Böblingen haben das Jahr 2018 mit einem nahezu ausgeglichenen Ergebnis abgeschlossen. 25 900 Euro standen am Ende als Minusbetrag in der Bilanz. Dennoch muss die Stadt Böblingen rund 2,3 Millionen Euro an ihre Tochter überweisen.Die Ursache für diese hohe Finanzspritze liegt darin, dass die Stadtwerke nicht nur für die Versorgung der Stadt mit Wasser, Strom, Gas und Wärme zuständig sind. Neben diesen klassischen Aufgaben zählen auch der Betrieb der Bäder sowie der Parkhäuser zum Geschäftsbereich. Und diese sind allesamt notorische Zuschussobjekte. "Geborene Verlustbetriebe" heißt dies im Fachjargon.Dies

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"