Seniorenunion wählt neuen Vorstand

Brigitte Schick bleibt Vorsitzende

Artikel vom 04. September 2019 - 16:24

KREIS BÖBLINGEN (red). Vor Kurzem fand die Mitgliederversammlung der Kreis-Seniorenunion (SU) statt. Zur Kreis-SU gehören die Stadtverbände Böblingen/Sindelfingen, Leonberg und Herrenberg.

Zunächst gab die Vorsitzende, Brigitte Schick gab einen Rückblick auf die vergangenen Jahre, danach folgten die Neuwahlen.

Zur Vorsitzenden wurde Brigitte Schick, Weil im Schönbuch, wiedergewählt, die Stellvertreter sind Alois Plümper aus Herrenberg, Malte Bauer aus Ostelsheim. Karin Schempf, Grafenau, ist weiterhin Schatzmeisterin, Elke Meller, Leonberg, betreut die Mitglieder und bleibt Referentin für Öffentlichkeitsarbeit. Zu Beisitzern wurden gewählt: Elvira Benda, Ehningen, Heidemarie Benz, Leonberg, Reinhart Boehm, Rutesheim, Dieter Breithaupt, Hbg-Oberjesingen, Gerd Gessert, Böblingen, Rainer Heeb, Böblingen, Monika Karsunky, Leonberg, Edda Nüssle, Ehningen, Wieland Rauch und Paul Schaber, beide wohnhaft in Böblingen.

Im Anschluss hielt Paul Schaber einen Vortrag über die "Bedeutung der Zahlen". Schaber, ehemaliger Baubürgermeister in Böblingen und Bad Mergentheim, hat sich intensiv mit diesem Thema beschäftigt.

Verwandte Artikel