Farbe in Aufruhr

Ausstellung der Galerie Schlichtenmaier im Schloss Dätzingen

Artikel vom 02. September 2019 - 18:12

GRAFENAU (red). Die Galerie Schlichtenmaier lädt am Samstag, 7. September, um 17 Uhr zur Eröffnung der neuen Ausstellung im Schoss Dätzingen. Unter dem Titel "Farbe in Aufruhr" sind Werke von sechs Künstlern zu sehen: Rudolf Schoofs (geboren 1932 in Goch, Niederrhein, gestorben 2009 in Stuttgart), Lambert Maria Wintersberger (geboren 1941 in München, gestorben 2013 in Walbourg, Elsass), Bernd Zimmer (geboren 1948 in Planegg, lebt in Polling, Oberbayern und in Piozzano, Italien), Friedemann Hahn (geboren 1949 in Singen am Hohentwiel, lebt in Lürschau), Ralph Fleck (geboren 1951 in Freiburg i. Br., lebt dort und in Sóller, Mallorca), Cordula Güdemann (geboren 1955 in Wehr, Baden, lebt in Stuttgart).

Zur Eröffnung spricht Günter Baumann. Zur Ausstellung schreibt er: "'Farbe in Aufruhr' ist ein Bekenntnis zum Primat der Mittel, das jedoch weder Selbstzweck noch ein Aufstand im Elfenbeinturm ist. Farbe ist das, was bleibt, wenn die Malerei sich anschickt, zum Tat-Ort zu werden."

Die Galerie ist am 7. September bis 19 Uhr geöffnet. Alle ausgestellten Werke sind schon jetzt unter http://www.schlichtenmaier.de im Internet ausgestellt.

Die Ausstellung läuft bis Samstag, 2. November. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 11 bis 18.30 Uhr, samstags bis 16 Uhr, an Sonn- und Feiertag geschlossen. Weitere Termine nach Vereinbarung.
Verwandte Artikel