• Auf dem Schönbuchturm bei Herrenberg zeigen jetzt Panoramatafeln, was wo zu sehen ist

    Ankerplätze für den Fernblick

    Herrenberg HERRENBERG. Wer die 348 Stufen auf den 35 Meter hohen Schönbuchturm bei Herrenberg hinaufsteigt, wird nicht nur mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Seit Montag geben Panoramatafeln auf dem Boden der obersten Plattform Auskunft darüber, was genau da am weiten Horizont und in näherer Umgebung aufscheint."Wir haben aber nur die wesentlichen Landmarken aufgenommen, um die Tafeln nicht zu überfrachten", betont Siegfried Zenger, Geschäftsführer vom Förderverein Schönbuchturm. Dazu gehören beispielsweise nach Südost und Süd geblickt der Hohenneuffen, die Achalm oder der Hohenzollern; der Rottweiler Thyssenturm prangt auf der Gäufeldener

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien
Ortsnachrichten
  • leonberg weil aidlingen sindelfingen boeblingen ehningen gaertringen schoenaich steinenbronn holzgerlingen weilimschoenbuch altdorf-hildrizhausen nufringen herrenberg jettingen
Facebook
Magazin "Vier Wände"