Tuff, Tuff, Tuff die Eisenbahn

Musik, Spiel, Spaß und Freude: Der Rotary Club und der Inner Wheel Club organisieren traditionales Sommerfest in Ehningen

  • img
    Trotz Regenschauer gute Laune: Die Besucher des Sommerfestes haben Spaß Foto: red

Artikel vom 16. August 2019 - 12:30

KREIS BÖBLINGEN (red). Es gehört zu den Traditionen des Rotary Clubs Böblingen-Schönbuch und des Inner Wheel Clubs Böblingen: Das gemeinsame Sommerfest mit den Mitgliedern der Gemeinnützigen Wohn- und Werkstätten (GWW) im Pfadi-Haus in Ehningen. "Auch bei der diesjährigen Ausgabe stand allerhand Abwechslung auf dem Programm", schreiben die Veranstalter in einer Pressemitteilung.

Dieses Mal begann das Sommerfest mit einer musikalischen Einstimmung. Albrecht Volz ist nicht nur aktueller Präsident des Rotary Clubs Böblingen-Schönbuch, sondern auch als Dirigent engagiert. Mit dem Musikverein Münchingen spielte ein groß besetztes Ensemble auf und sorgte mit vielen bekannten Melodien für gute Stimmung, berichtet der Organisator.

Auch für das leibliche Wohl habe man gesorgt. Wie es sich für ein Sommerfest gehört, sorgten Spiele für Unterhaltung. Großen Spaß machte das Völkerballspiel, bei welchem zwei Mannschaften gegeneinander antraten und es beim gegenseitigen "Abschießen" mit dem Ball nicht ganz so ernst nahmen.

Geschicklichkeitsspiele und Geräusch-Sinfonie

Wie immer seien die Wurfdosen und manche Geschicklichkeitsspiele gut angekommen. Auch die Realisierung einer gemeinsamen Klang- und Geräusch-Sinfonie werde sicherlich allen Beteiligten in guter Erinnerung bleiben. Ein kurzer Regenschauer tat der guten Stimmung auf dem Platz keinen Abbruch. Und so konnte sich Gisela Dannecker, die Leiterin der GWW, am Ende bei allen ehrenamtlichen Helfern für ein gelungenes Fest bedanken.

Verwandte Artikel