Neo-Folk aus New Orleans

Heute Abend: Jordan Prince beim Böblinger "Sommer am See" - Jule Borchardt singt im Vorprogramm

Artikel vom 14. August 2019 - 16:48

BÖBLINGEN. Am heutigen Donnerstag, 15. August, ab 19.30 Uhr kommt der in München lebende Singer-Songwriter Jordan Prince mit seiner Band nach Böblingen in die Alte TÜV-Halle. Im Vorprogramm wird die Böblingerin Jules (Jule Borchhardt) auftreten.

Jordan Prince ist der Beweis, dass die Welt immer mehr zusammenrückt: Den US-Amerikaner spülte es der Liebe wegen nach Europa, seit zwei Jahren lebt Jordan Prince nun in München - seine Musik klingt trotzdem noch sehr amerikanisch. Man hört den Songs an, dass sie in ganz klassischer Songwriter-Manier auf der Akustik-Gitarre komponiert wurden. Das Ergebnis ist American Folk, wie er klingen soll: Wer auf Andrew Bird, Elliott Smith oder Eels steht, der und dem wird in Zukunft nichts anderes übrig bleiben, als für Jordan Prince auf seinen Playlisten Platz zu schaffen.

Die lokale Nachwuchskünstlerin Jule Borchardt - mittlerweile nennt sie sich Jules - eröffnet den Konzertabend. Jules ist eine junge Singer/Songwriterin aus Böblingen, die mit ihrer kräftigen, aber gefühlvollen Stimme überzeugt.

Die 19 Jahre alte Musikerin trat schon im jungen Alter mit ihrer Gitarre auf die Bühne und verzauberte das Publikum nicht nur mit Cover-Versionen, sondern auch mit eigenen Songs. Bisher ist sie unter dem Namen Jule Borchhardt vor allem bei vielen Events im Landkreis Böblingen und dem Böblinger Stadtfest aufgetreten. Seit 2018 tritt die Sängerin auch zusammen mit der Band Skin of Clazz auf - zuletzt erst am vergangenen Freitag, ebenfalls im Rahmen des "Sommers am See" in der Alten TÜV-Halle. Wer übrigens bei diesem Konzert vor Ort war und sein Ticket mitbringt, zahlt heute Abend reduzierten Eintritt. "Das Wichtigste ist für mich, die Leute mit meiner Musik zu berühren", sagt Jules.

Karten im Vorverkauf gibt es bei der Geschäftsstelle der Kreiszeitung in der Wilhelmstraße 34, Telefon (0 70 31) 62 00 29.

Verwandte Artikel