Saisoneröffnung: Die Angler können losfischen

Saisoneröffnung beim Kreisverein in Böblingen

Artikel vom 15. April 2019 - 17:00

BÖBLINGEN (red). Zuletzt eröffneten die Böblinger Angler bei strahlendem Wetter am Ganssee die Angelsaison 2019. Die Mitglieder waren mit der Bewirtung und dem Gesamtverlauf der Veranstaltung mehr als zufrieden, schreibt der Verein. So sei es nicht verwunderlich gewesen, dass die Angler noch nach dem Ende der Veranstaltung zusammensaßen und in gemütlicher Runde den Vormittag ausklingen ließen.

Auch wenn die Fischer nicht angeln, sind sie oft an den Böblinger Gewässern, um die Seen von Müll und achtlos weggeworfenen Flaschen zu reinigen. "Diese trüben nicht nur das Wasser und das Erscheinungsbild der Seen, sondern gefährden auch das ökologische Gleichgewicht der Gewässer und somit auch die Gesundheit der darin lebenden Tiere", heißt es in einer Pressemitteilung.

Am Donnerstag, 18. April, stehen die Angler für die Böblinger Bürger am Räucherofen. Der Kreisfischereiverein Böblingen verkauft frisch geräucherte Forellen am Gerätehaus des Vereins am Ganssee in der Sudetenstraße.

Verwandte Artikel