Englische Orgel wird eingeweiht

Sonntag in der Johanneskirche

Artikel vom 26. März 2019 - 17:54

SINDELFINGEN (red). Am Sonntag, 31. März, wird in der Johanneskirche in Sindelfingen eine Orgel des englischen Orgelbaumeisters Albert Keates eingeweiht. Das historische Instrument aus dem Jahr 1900 stammt aus dem Ort Coleorton in Leicestershire und wurde in mühevoller Kleinarbeit von der Orgelbaufirma Krauter & Teichmann aufgebaut und zum Klingen gebracht. Es handelt sich um ein romantisches Instrument mit einem tragenden Klang und mehreren sehr melodiösen Registern. Der Festgottesdienst beginnt um 10.30 Uhr in der Johanneskirche. Er wird mitgestaltet vom Chor der Johanneskirche unter der Leitung von Michael Kuhn. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Gelegenheit, sich die Keates-Orgel vom Orgelsachverständigen Prof. Volker Lutz erklären zu lassen.

Verwandte Artikel