Humor: Gans manierliche Gäste

  • img
    Fotos: Wikipedia/Felgner

Artikel vom 22. März 2019 - 17:56

KREIS BÖBLINGEN (red). Die Schönbuchlichtung in diesen Tagen: in Aufruhr, außer sich, Überfremdungsangst allerorten. Warum? Weil sich dort Geflügel ohne Aufenthaltsgenehmigung rumtreibt, herübergetrieben vom fernen Nil (siehe hier). Die Motive für den Revierwechsel kennen wir nicht. Wahrscheinlich weil wir hier das Klima immer milder, die Seen immer gebüschärmer und die Futtersuche immer einfacher machen. Ja, und jetzt ist sie halt da, die Nilgans. In Böblingen schon ein paar Jahre, im beschaulichen Schönbuch erst ein paar Tage. Und ehrlich gesagt, wir verstehen die Tiere vollkommen. Grandiose Landschaft, intakte Natur, nette Menschen: So schön, wie zwischen Schönaich und Weil ist es nirgends auf der Welt. Also, warum als Nilgans nicht dorthin fliegen?
Aber bevor dem Flugtier der Ruf der Bad-Gans ins Schönbuch-Revier vorauseilt, weil sie ihr neu gewonnenes Terrain, sagen wir mal, etwas robust verteidigt, wollen wir eine Lanze für die Gattung Gans im allgemeinen brechen: Die kann nämlich auch ganz nett sein. Den Beweis liefert Aidlingen. Dort hat unsere Leserin Cordula Felgner solche Tiere in ihrem Bemühen beobachtet, echt gute Staatsbürger zu sein. Mitten im Ort überqueren sie die Hauptstraße. Gar nicht anarchisch, gar nicht aggro, sondern akkurat und gesetzeskonform – so wie es sich gehört.
Aber nicht nur die Fähigkeit dieser Flugtiere zu Recht und Ordnung hat uns bewegt, als wir das Foto betrachtet haben. Auch die Erinnerung an das Jahr 1969 ist in uns aufgeblüht. Damals gab es eine Musikkapelle namens Beatles. Die hat eine Platte gemacht, von der viele sagen, sie sei legendär. Nicht zuletzt wegen des Coverfotos (siehe unten). Das sieht nämlich fast so aus wie die Szene in Aidlingen, ist aber in London auf besagter Abbey Road entstanden. Direkt vor dem Aufnahmestudio. Und jetzt wissen wir, dass Gänse nicht nur coole Tiere sind, sondern auch Viecher mit richtig viel Humor und einem echten Persiflage-Gen. Auf solche Mitbürger, liebe Schönbuchler, solltet ihr stolz sein.

(Aus unserer Samstagshumorkolumne "Bonbons")

Verwandte Artikel