Anzeige

Fit für die Wohnung

Mieterführerschein für Geflüchtete

Artikel vom 27. Februar 2019 - 17:00

KREIS BÖBLINGEN (red). Das Amt für Migration und Flüchtlinge des Landratsamtes Böblingen bietet seit Kurzem eine Mieter-Qualifizierung "Fit für die Wohnung" für Geflüchtete an. Damit werden Geflüchtete und Ehrenamtliche, die sie begleiten, bei der Wohnungssuche unterstützt. Das Ziel der Qualifizierung ist die Verbesserung von Mietchancen und Hilfe zur Selbsthilfe.

In fünf Modulen mit je zwei Stunden werden die Themen des Zusammenlebens in der Nachbarschaft, das Verhalten als Mieter, die Kommunikation mit dem Vermieter, das Verstehen von Rechten und Pflichten in einem Mietverhältnis angesprochen. Mit viel Bildmaterial, einem Film, Rollenspielen und praktischen Übungen, beispielweise Mülltrennung, will das Landratsamt die wichtigsten Inhalte vermitteln. "Wir erhoffen uns dadurch ein konfliktfreies Miteinander mit Geflüchteten in der Nachbarschaft und das Abbauen von Bedenken oder gar Vorurteilen", erklärt Rebecca Kottmann, die Pressesprecherin des Landratsamtes.

Das Konzept beinhaltet folgende Themen: Verhalten als Mieter, Mülltrennung, Inserate und Kontaktaufnahme am Telefon, Kommunikation bei Besichtigungsterminen, Rechte und Pflichten aus dem Mietvertrag, Hausordnung, Übergabeprotokoll, Bewerbungsmappe. Die Schulung endet mit einer Lernzielkontrolle. Ein Zertifikat bestätigt die Teilnahme. Im Rahmen der Qualifizierung wird auch eine Bewerbungsmappe erstellt, die das Vertrauen in die Kandidaten für eine Wohnung stärken soll.

Bis jetzt wurden Kurse in Steinenbronn, Waldenbuch, Maichingen und Rutesheim durchgeführt. Interessenten erhalten nähere Informationen und können die Schulung buchen unter der E-Mail-Adresse: ehrenamtskoordinaton@lrabb.de.

Verwandte Artikel