Anzeige

Lesung im Treff am See

Artikel vom 25. Februar 2019 - 17:12

BÖBLINGEN (red). "Wie ein Stein im Geröll" - so heißt der Roman von Maria Barbal, in dem sie die Lebensgeschiche von Conxa erzählt. Das Mädchen zieht mit nur 13 Jahren zu einer kinderlosen Tante in die katalanischen Pyrenäen. Doch die Unbarmherzigkeit des spanischen Bürgerkrieges macht auch vor der Abgeschiedenheit des Gebirgsdorfes nicht Halt und verändert ihr Leben für immer. Musikaufzeichnungen von Pedro Soler (Gitarre) und Gaspar Claus (Violincello) ergänzen die Lesung. Die Lesung hält Helmut Possiel am morgigen Mittwoch, 27. Februar, um 15 Uhr im Treff am See in der Poststraße 38. Der Eintritt ist frei.

Verwandte Artikel