Anzeige

Junge Preisträger zeigen ihr Können

Lob für erfolgreiche "Jugend musiziert"-Teilnehmer in Renningen - Kulturstiftung der Kreissparkasse Böblingen spendet 13 500 Euro

  • img
    Bild 1 von 3
    Gruppenfoto vor der Stegwiesenhalle: Der erfolgreiche Musikernachwuchs strahlt mit der Sonne um die Wette Fotos: red
  • Bild 2 von 3
    Scheckübergabe mit (v.l.) Landrat Roland Bernhard, Michael Fritz (Kreissparkasse), Stephan Bergdoldt und Siegfried H. Pöllmann (beide vom Verein "Jugend musiziert")
  • Bild 3 von 3
    Gratulation und Urkunde von Landrat Bernhard

Artikel vom 25. Februar 2019 - 17:12

RENNINGEN (red). Rund 2300 junge Musiktalente zeigten Anfang Februar in Böblingen und Sindelfingen beim Regionalentscheid von "Jugend musiziert" ihr Können. Am vergangenen Sonntag wurden die Preisträger im Rahmen eines festlichen Konzertnachmittags in der Renninger Stegwiesenhalle ausgezeichnet und erhielten eine Geldprämie der Kreissparkasse.

Von Landrat Roland Bernhard gab es viel Lob für die Leistungen und das Engagement der jungen Musiker. Das starke Ergebnis des diesjährigen Regionalwettbewerbs freute den Landrat ganz besonders. Mit zahlreichen Weiterleitungen zum Landeswettbewerb festigte der Landkreis seinen Status als Talente-Hochburg beim Wettbewerb "Jugend musiziert".

Stephan Bergdolt, der Vorsitzende des "Jugend musiziert"-Vereins im Kreis, freute sich nicht nur über die tollen Ergebnisse des Musiknachwuchses. Auch der Scheck über 13 500 Euro, den Michael Fritz, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Böblingen, im Namen der Kulturstiftung der Bank überreichte, ließ den Musiklehrer am Böblinger Albert-Einstein-Gymnasium strahlen.

Neben den Ehrungen stand natürlich die Musik im Vordergrund. Die Kinder präsentierten ein ansprechendes Konzertprogramm mit Werken von Barock bis Jazz.

Im Sparkassen-Forum findet dann am Freitag, 14. März, um 19.30 Uhr die alljährliche und vielbeachtete Soiree mit "Jugend musiziert"-Talenten statt.

Verwandte Artikel