Anzeige

"Mundwerk" wird heute vorgestellt

Buch über Mundart im Kreis

  • img
    Helga Hager

Artikel vom 22. Februar 2019

KREIS BÖBLINGEN (red). "Mundwerk - Wia d' Leit läbet ond schwätzet em Kreis Beeblenga!" heißt das neue Buch der Kreisarchivarin Helga Hager. Darin erzählen Kreisbewohner im Dialekt über ihr Leben und ihre Zeit. Zugleich werden die Wurzeln und Besonderheiten des Dialekts in den verschiedenen Ortschaften näher beleuchtet. Gestaltet hat das Buch Peter Gärtner aus Ehningen.

Es gibt wohl nur wenige Landkreise in Baden-Württemberg, die einen solch tiefen Einblick in ihre Dialektlandschaft bieten - und daneben ein so reich bebildertes Panorama "vo da Leit" präsentieren können. Alle Interessierten sind herzlich zur Buchvorstellung mit Gesang, Theater und Harmonika am heutigen Freitag, 22. Februar, um 16 Uhr in der Aula des Kaufmännischen Schulzentrums, Steinbeisstraße 2, in Böblingen eingeladen.

Bei der Buchvorstellung kommen auch Mitwirkende am Dialekt-Projekt zu Wort. Rudolf Bühler von der Arbeitsstelle Sprache in Südwestdeutschland der Universität Tübingen geht auf die Varianten des Dialekts im Landkreis Böblingen ein. Der Männerchor Dagersheim-Darmsheim, die Theatergruppe des Liederkranzes Dagersheim und junge Solisten des Harmonika-Orchesters Holzgerlingen umrahmen die Buchvorstellung. Zum Ausklang gibt es "Mooscht, Bretzeda ond Wei'".

Verwandte Artikel